044 - 745 30 00 info@ladiesgym.ch

Funktion und Wirkung

Das minimale Maximum – eine neue Technologie im Trend

Das Ganze im Blick. Die Basis für Gesundheit, Fitness, und eine gut proportionierte Figur ist eine aktive Muskulatur. Körperliche Leistungsfähigkeit wirkt sich dabei auch auf das geistige Wohlbefinden aus. Diese positiven Effekte lassen sich durch Elektro-Muskel-Stimulation gezielt erzeugen – wenn sie überall wirken kann. Durch die ganzheitliche Methode werden Ergebnisse besonders schnell sichtbar und spürbar, denn sie wirkt tief unter der Oberfläche des ganzen Körpers. Als komplett durchdachtes System lädt es zum Abtauchen in die neue Dimension des Ganzkörpertrainings ein.

Schlank und Straff

Impulse für Ihre Wunschfigur – natürlich schlank und straff

Die kräftigen Muskelkontraktionen regen die Kollagen-Produktion und die Durchblutung der Haut an, der Energieumsatz wird langfristig gesteigert. Positive Effekte: Gewicht und Fett werden reduziert und der Stoffwechsel angeregt. Gerade die unschönen Fettpölsterchen an Taille und Hüfte werden effektiv bekämpft, die Muskeln zeichnen sich sichtbar straffer und definierter unter der Haut ab. Cellulite kann bis zu einem bestimmten Alter vorgebeugt oder bekämpft werden.

Cellulite bekämpfen, Fett verbrennen und das Hautbild verbessern

Ob schmale Taille, definierte Muskeln oder weniger Fett – Studien bestätigen die Effekte des EMS-Ganzkörpertrainings:*

  • 87 % der Teilnehmer berichteten begeistert von deutlich sichtbaren Figurformungseffekten; der Körper wurde erheblich positiver wahrgenommen.
  • 89 % fühlten sich strammer und fester durch das Training.
  • Der Körperfettanteil verringerte sich durch das Training um bis zu 4 % innerhalb von 6 Wochen EMS-Training.
  • Frauen verloren durchschnittlich 1,5 cm an Taille und Hüfte.
  • Männer reduzierten ihren Bauchumfang um bis zu 2,3 cm – bei gleichzeitigem Muskelaufbau von je 1 - 2 cm an Beinen, Oberarmen und Brust.
  • Übergewichtige verloren durchschnittlich 3,5 kg Gewicht und 9 % Körperfett, sowie 6,5 cm Taillen- und 2 cm Oberarmumfang nach nur 13 Wochen Training.
  • Senioren über 65 Jahren verloren 6,8 % Bauchfett und 6 cm Taillenumfang bereits bei geringem Trainingsaufwand von 30 Minuten alle 5 Tage.

*Quelle: Studien der Universität Bayreuth (Boeckh-Behrens/Vatter 2003, Boeckh-Behrens/Walz/Niewöhner 2003, Boeckh-Behrens/Sebelefsky/Grützmacher 2002, Boeckh-Behrens/Stötzel/Benner 2003)

Fit im Sport

Mehr Kraft und Ausdauer für ein solides Fundament

Muskelkraft spielt als Basis für die individuelle Leistungsfähigkeit eine besondere Rolle. Nur über eine ausreichend hohe muskuläre Stabilität sind Höchstleistungen überhaupt möglich. Die tiefliegenden, stabilisierenden Muskeln sind mit konventionellen Methoden nur schwer zu erreichen. Gerade hier ermöglicht Elektro-Muskel-Stimulation – durch die zeitgleiche Aktivierung der kompletten Muskulatur – ein äusserst effektives und zeitsparendes Training. Einseitige Belastungen werden vermieden und eventuelles muskuläres Ungleichgewicht abgebaut. Da das Training mit der Ausführung aktiver, sportartspezifischer Bewegungen kombiniert wird, lässt sich die gewonnene Kraft besonders effektiv an eine sportliche Zielbewegung anpassen. Die strikte Trennung von allgemeinem Krafttraining und spezifischem Leistungstraining, mit dem damit verbundenen Mehraufwand und den höheren Belastungen, ist somit kaum noch nötig.

Einfach mehr Erfolg

Ob höher, schneller oder weiter – Studien belegen die Wirksamkeit des EMS-Trainings*:

  • EMS bewirkte als einzige Trainingsform einen Anstieg der maximalen Leistung über eine verbesserte Bewegungsgeschwindigkeit.
  • Die allgemein wahrgenommene Leistungsfähigkeit nahm bei 84 % der Teilnehmer zu!
  • Die Maximalkraft erhöhte sich bereits nach 4 Trainingseinheiten um 17 %!
  • 71 % der Teilnehmer registrierten deutliche Verbesserungen der Ausdauerleistung!
  • Die Kraftausdauerwerte stiegen nach nur 12 Trainingseinheiten um bis zu 108 %!
  • Die maximale Leistung erhöhte sich nach nur 4 Wochen Training um bis zu 30 %!
  • Die Kontraktionsgeschwindigkeit erhöhte sich um durchschnittlich 22 %. Die Explosivkraft der schwer trainierbaren tiefen Rumpfmuskulatur stieg sogar um bis zu 74 %!
  • Die gemessenen Werte unterstreichen: Ganzkörper-EMS ist bis zu 40 % intensiver als herkömmliches Krafttraining an Gewichten!

*Quelle: Studien der Universität Bayreuth (Boeckh-Behrens/Vatter 2003, Boeckh-Behrens/Walz/Niewöhner 2003, Boeckh-Behrens/Sebelefsky/Grützmacher 2002, Boeckh-Behrens/Stötzel/Benner 2003)

Vital und stark

Neue Impulse für den Rücken

Rückenschmerzen sind nach wie vor Volkskrankheit Nr.1. Jung und Alt sind inzwischen gleichermassen davon betroffen. Stress, einseitige Belastung und Vernachlässigung der Rückenmuskulatur sind die Hauptursachen der Beschwerden. Mit der Zeit werden die Zustände chronisch und durch Schonverhalten noch weiter verstärkt. So beginnt der Teufelskreis, der die Betroffenen zunehmend verzweifeln lässt. Es gibt einen Ausweg: gezieltes Rückentraining! Die Wirbelsäule gewinnt an Stabilität, der Rücken wird spürbar entlastet. Bestimmte muskuläre Dysbalancen werden ausgeglichen und die Rumpfmuskulatur gestärkt – der ideale Weg zu einem gesunden, starken Rücken.

Stärkung auf allen Ebenen

Gesundheit bedeutet Lebensqualität – Studien belegen die Wirksamkeit dieser Trainingsform:*

  • 88 % der Probanden konnten ihre Rückenschmerzen deutlich reduzieren. Häufigkeit und Dauer der Schmerzen fielen um bis zu 80 % niedriger aus.
  • Klagten vor Untersuchungsbeginn noch über 40 % der Teilnehmer über ständig vorhandene Rückenschmerzen, so waren es nach 6 Wochen Training gerade mal 9 %.
  • Bei 44 % der Patienten mit chronischen Beschwerden waren die Schmerzen völlig verschwunden.
  • Die Ausdauer bei typischen Rückenbelastungen im Alltag (Heben schwerer Lasten, Laufen, Bücken, schwere körperliche Arbeit, Hausarbeit, Sport, Auto­fahren oder längeres Sitzen) verbesserte sich um bis zu 30 %.

Zahlen, die Hoffnung machen im Kampf gegen die Volkskrankheit Nr. 1.

*Quelle: Studien der Universität Bayreuth (Boeckh-Behrens/Vatter 2003, Boeckh-Behrens/Walz/Niewöhner 2003, Boeckh-Behrens/Sebelefsky/Grützmacher 2002, Boeckh-Behrens/Stötzel/Benner 2003)

Jetzt ein unverbindliches Probetraining vereinbaren!

Magnetfeldtherapie

Müde und gestresst? Die Magnetfeldtherapie verspricht Abhilfe! Die Magnetfeldmatte eignet sich sehr gut, um den Körper zu entspannen und für einen Moment abzuschalten. In 12 Minuten wird nach dem Training die muskuläre Regeneration gefördert, Ungleichgewichte...

Hot Fitness – Trainieren bei 40 Grad°

Mit «Hot Fitness» führt das Ladies Gym als erstes Fitnesscenter in der Schweiz ein neues Training ein, das bei einer Raumtemperatur von rund 40°C durchgeführt wird. Die Kombination von Wärme und Training bringt die Teilnehmerinnen ordentlich zum Schwitzen. Unser...

Stundenplan in neuem Look

Eine fundierte Analyse des Webseiten-Traffic hat gezeigt, dass der Stundenplan das wichtigste Element für unsere bestehenden Kundinnen ist. Deshalb haben wir unser Augenmerk gezielt darauf gerichtet, den Stundenplan gut sichtbar auf der neuen Webseite einzubetten und...

Power Plate – der 10-Minuten-Erfolg

Power Plate, das neue Wellness- und Anti-Aging-Gerät zeigt nach kürzester Zeit durch Vibrationen bereits erstaunliche Ergebnisse. Vibrationen ermöglichen in nur in nur zwei Mal wöchentlich 10 Minuten Training erstaunliche Erfolge. Auch völlig Untrainierte können damit...

EMS – Impulse auf Knopfdruck

Das minimale Maximum - eine neue Technologie im Trend Das Ganze im Blick. Die Basis für Gesundheit, Fitness, und eine gut proportionierte Figur ist eine aktive Muskulatur. Körperliche Leistungsfähigkeit wirkt sich dabei auch auf das geistige Wohlbefinden aus. Diese...